Beschreibung
Dieser Abschnitt stammt aus dem Buch "Alles über Hunde - Ein Buch für Doggy People", von Charles Henry Lane. Auch bei Amazon erhältlich: All About Dogs: Ein Buch für Doggy Menschen.

Bassets
Unter dieser Rassen waren, die sich ein gutes Geschäft als Haustier und Begleiter in den letzten Jahren vergleichsweise genommen, waren die Bassets, die beide glatt und rau-beschichtet. Diese Rasse, die in immer weniger Händen, als die meisten hat, genießt auch den Vorteil der königlichen Schirmherrschaft, die beide ihre Königlichen Hoheiten der Prinz und die Prinzessin von Wales, erfolgreich zu sein Züchter und Aussteller von ihnen. Sie sind schwer suchen, in der Regel Hund markiert, in Farbe, das heißt, weiß mit schwarz und hellbraun, und Jagdhund gegerbtem Flecken am Körper, die sehr lange geprägt von kurzen, kräftigen Beinen, großen, hängenden Ohren und Kopf ist, und in Ausdruck gern, was wir in Bildern sehen, der verwendete "alte englische Windhund." Sie haben einen hochwertigen und ausgezeichneten Blick über sie, und geben Sie den Eindruck des Charakters und der Zucht. Sie wurden noch nicht ausgiebig für sportliche Zwecke in diesem Land benutzt, um mein Wissen.

 
SMOOTH BASSET HOUND CH. "LOUIS Le Beau" Frau M.TOTTIE OWNER.

 
ROUGH Basset. "BEAUTY" H.R-H. Prinz von Wales. Besitzer.

Punkte des Basset Hound
Die folgende Beschreibung der Punkte in dieser Rasse von meinem Freund gewünscht, beklagte der verstorbene Sir Everett Millais, Bart., Der recht war ein Enthusiast in seiner Unterstützung der es kann interessant sein, zu denen meiner Leser, die sich (und wer, dass bewundern gleiche Würde und freie Meinungsäußerung;... Nase, schwarz und gut flewed Für die Größe des Hundes, ich glaube, die Zähne sind jedoch äußerst gering, da sie nicht dazu dienen, Leben zu vernichten, vielleicht ist dies der Grund ist, Die Ohren sollten hängen, wie die Bluthunde, und sind wie die weichsten Samt. Die Augen sind dunkelbraun, und randvoll mit Liebe und Intelligenz. Sie ziemlich tief eingestellt sind, und sollte einen erheblichen zeigen "haw". Ein Basset, ist einer jener Hounds, unfähig, mit einem "bösen Auge". Der Hals ist lang, aber von großer Kraft, und in den Basset einer jambes torses erstrecken sich die Lefzen fast bis zur Brust. Die Brust ist breit in der Basset, als auch in der Bull Dog, und sollte in die Basset ein jambes torses, nicht mehr als zwei Zentimeter aus dem Boden.

Im Falle des Basset ein jambes Halb-torses und jambes Droites, wobei im Allgemeinen leichter, kann die Brust natürlich nicht so niedrig kommen. Die Schultern sind von großer Kraft und enden in den krummen Füße des Basset, die eine Masse von Gelenken zu sein scheinen. Der Rücken und Rippen, sind stark, und die ehemalige von großer Länge, das Heck wird fröhlich getragen, wie das von Hounds im Allgemeinen, und wenn der Hund auf der Spur Spiel ist, wird dieser Teil seines Körpers äußerst lebhaft, und sagt mir, in meinen eigenen Hunden, wenn sie beeindruckt mit einem frischen, oder Kälte, Geruch haben, und ich weiß sogar, wenn die Linie Hound Zunge geben wird! Die Hinterhand sind sehr kräftig und muskulös, die Muskeln steif stehend aus, bis zu den Sprunggelenken. Die Haut ist weich in den glatten weißen Umschlag, und wie bei jedem anderen Hund, aber in der rauen Sorte, ist sie identisch mit der des Otter Hound.
 

Ein Basset aus dem Jahre 1912.

 

Man sieht sehr schön das diese damals noch sehr schön sportlich waren und noch mit 20-30 Kilo auch sehr gut zur Jagt einsetzbar waren.

 

Basset 1913

 
 
 
 
Basset
Beschreibung
 
Der Basset Hound ist ein kurzer, relativ schweren Hund. Der Kopf ist groß und gut ausgestattet mit einem abgerundeten Schädel proportioniert. Die Schnauze ist tief und schwer mit der Größe größer als die Breite an der Stirn. Die braunen Augen haben einen sanften, traurigen Blick zu ihnen und sind leicht eingesunkene mit einem prominenten haw. Die dunkel pigmentierte Lippen sind lose hängende Lefzen und die Wamme ist sehr ausgeprägt. Die Haut hängt lose, elastische und fällt in Falten auf dem Kopf. Die samtigen Ohren sind tief angesetzt und extrem lange hängen zu Boden. Die großen Zähne treffen entweder in einer Schere oder gar beißen. Die Brust ist sehr tief, die sich vor den Vorderbeinen. Die Hunde Hinterhand ist sehr voll und rund. Die Pfoten sind groß. Die Afterkrallen können entfernt werden. Das Fell ist dicht, kurz, hart und glänzend. Es gibt keine Regeln in Bezug auf Farbe, aber es ist meist schwarz, beige, weiß, rot, weiß mit Kastanien oder mit sandfarbenen Abzeichen.
 
Temperament
 
Der Basset Hound ist süß, sanft, anhänglich, ruhig und natürlich brav. Sie passen in das Familienleben gut. Ihr Temperament sollte immer freundlich sein, und niemals bösartig, launisch oder hart, und würde erst so, wenn die Besitzer den Hund führte zu der Annahme, er sei Rudelführer über den Menschen. Sie sind mild, aber nicht ängstlich, sehr anhänglich mit seinem Meister und freundlich mit Kindern. Es kann ein bisschen stur mit sanftmütig Besitzer und brauchen eine solide, selbstbewusst und konsequent Eigentümer, die natürliche Autorität über den Hund zeigt. Hunde brauchen, um die Regeln des Hauses kennen und haben die Menschen bei ihnen bleiben. Bassets gerne Tricks für Essen zu tun. Es hat einen tiefen musikalischen Rinde. Stubenreinheit ist schwierig, aber sie tun gut mit positiver Verstärkung und Patient, sanftes Training. Mit der richtigen Ausbildung, sind sie gehorsam, aber wenn sie abholen einen interessanten Geruch, ist es manchmal schwer, ihre Aufmerksamkeit zu bekommen, da sie auf die Nase zu folgen und vielleicht gar nicht hören, dass Sie sie zurück wollen. Lassen Sie Ihr Basset aus Blei in Sicherheit bringen.
Größe, Gewicht
 
Höhe: 12-15 cm Hunde (30-38cm) Hündinnen 11-14 cm (28-36cm)
Gewicht: Rüden 50 bis 65 Pfund (23-29kg), Hündinnen 45-60 Pfund (20-27kg)
Gesundheitliche Probleme
 
Nicht weil diese Hunde überfüttert werden zusätzliche Gewicht stellt eine zu große Last auf den Beinen und Wirbelsäule. Ein Problembereich ist möglich, Lahmheit und schließlich Lähmung wegen der kurzen Beinen und einem schweren, langen Körper. Da sie anfällig für aufblasen sind, ist es auch ratsam, füttern sie zwei oder drei kleine Mahlzeiten pro Tag anstelle eines großen großen Mahlzeit. Wenn sie essen, eine große Mahlzeit ein Auge auf sie für mehrere Stunden auf Anzeichen von aufblasen.
Lebensbedingungen
 
Der Basset Hound wird in einer Wohnung in Ordnung. Sie sind sehr aktiv, aber drinnen im Freien werden sie stundenlang im Spiel laufen, wenn die Chance. Sie werden tun, okay, ohne einen Hof, sollte aber angesichts viele Möglichkeiten, rennen und spielen es gesund zu halten und trimmen werden.
Ausüben
 
Damit der Basset Hound gesund, sollte es viel Bewegung gegeben werden, einschließlich einer langen täglichen Spaziergang zu halten, der Hund psychisch stabil, aber entmutigen es aus Springen und unter Betonung der Vorderbeine. Diese Rasse wird rennen und spielen sie von der Stunde, wenn die Chance gegeben. Aufgrund seines guten Nasen neigen sie dazu bewegen, wenn sie abholen ein Duft. Achten Sie darauf, wenn off führen, dass der Hund in einem sicheren Bereich ist. Als sie abholen eine Spur, die sie vielleicht gar nicht hören, dass Sie sie zurück, als ihre vollständige Fokussierung auf das Finden der critter am anderen Ende sein wird.
Lebenserwartung
 
Über 10-12 Jahre
Wurfgröße
 
Durchschnittlich 8 Welpen - große Würfe sind üblich, bekannt, dass 15 oder mehr Welpen in einem Wurf haben
Grooming die glatte, kurzhaarige Fell ist leicht zu pflegen. Kamm und Bürste mit einer festen Bürste und Shampoo nur bei Bedarf. Wischen Sie unter den Ohren und jede Woche Trimm Zehennägel regelmäßig. Diese Rasse ist eine ständige Ausscheider.
Herkunft Der Basset Hound ist eine alte Rasse, die eine direkte abstammen des Bloodhound ist und eine Nase, die fast so herausragend ist. Einige Quellen deuten die Basset Hound können aus genetischen Zwerg Hunde, die in den Würfen von verschiedenen Jagdhunde geboren wurden, entstanden sein. Der Name "Basset Hound" kommt aus dem Französisch Wort "bas" Bedeutung gering. Der Basset Hounds langen Ohren wurden von Shakespeare poetisch beschrieben als: "Ohren, die wegfegen den Morgentau." Die Rasse wurde erstmals auf einer Hundeausstellung in Paris 1863, die der Hund die Popularität begann vorgestellt. Ihre Popularität breitete sich nach England und Fehden bald entstand zwischen denen, die der Hund eher eine Show Hund zu sein, halten sie mehr als Begleithund wollten und denen, die es als Jagdhund halten wollte. Die Rasse verbreitete nach Amerika, wo Züchter begann mit der Entwicklung einen Hund, sie fühlten betrafen sowohl die Jagd und Begleiter / Show Züge. Die Rasse wurde von der American Kennel Club im Jahr 1885 anerkannt. In der Lage, in beiden Packs oder allein zu jagen, ist der Hund gut an der Jagd in der Höhle und im Freien. Sie werden auf die Jagd Fuchs, Hase, Opossum, und Fasan verwendet. Während die Hunde Reflexe langsam sind, hat es einen ausgezeichneten Geruchssinn. Die Tatsache, dass sie relativ langsam auf den Beinen sind bedeutet, dass sie bequemer sein für Jäger, die zu Fuß sind. Sie sind auch weniger wahrscheinlich, dass Spiel zu erschrecken außer Reichweite. Es wird gesagt, dass George Washington-prozentige Basset Hounds, die ihm von Lafayette nach der amerikanischen Revolution gegeben wurden.
 
Gruppe
 
Hound, AKC Hound
Anerkennung
 
CKC, FCI, AKC, UKC, KCGB, CKC, ANKC, NKC, NZKC, APRI, ACR, DRA, NAPR

Hier stell ich ihnen einige Reinrassige Basset vor. Alle vom AKC...AKC = American Kennel Club..

 

Group:( Gruppe ) Hound, AKC Hound

 

Recognition: ( Anerkennung) von folgenden Vereinen

 

CKC = Continental Kennel Club
FCI = Federation Cynologique Internationale
AKC = American Kennel Club
UKC = United Kennel Club
KCGB = Kennel Club of Great Britain
CKC = Canadian Kennel Club
ANKC = Australian National Kennel Club
NKC = National Kennel Club
NZKC = New Zealand Kennel Club
APRI = American Pet Registry Inc.
ACR = American Canine Registry

DRA = Dog Registry of America, Inc.
NAPR = North American Purebred Registry, Inc.

 

Walter, Bandit und Molly sind reinrassige Basset Hound ( AKC Hound )

 info www dogbreedinfo.com

Das bin ich nun....

Viel Amerikanisches Basset Hound Blut fließt durch meine Adern.

 

 

 

 

 

 

 

 

                                                                                                           Großeltern: Heinrich ( Timpetoes Quibble ) VDH07/0951130

                                                                                                                            Harmony´s Doris II HP 34357306

                                                                                                                            Harmony´s Basset  Hound Georgia AKC

                                                                                                                                              

                                                    Vater:  Lakka ( Cajus vom Mariensiel)

                                                               WZRV II 18102

Hugo ( Alois ) vom Nimmerland

 

 

                                                    Mutter: Bella ( Sara of Harmony´s

                                                               Hound Georgia) AKC Papiere

                                                               HP 36057805

 

                                                                                                            Großeltern: Blueberry´s Blue Clue HP 02242905

                                                                                                                              Harmony´s Smooth Shea Baby

Dies ist eine mit page4 erstellte kostenlose Webseite. Gestalte deine Eigene auf www.page4.com